Machtspiel

Freitag, 23.02.2018 - 22:00

Gemeinsam mit dem Publikum wird eine Welt definiert. Ihre Bewohner*innen, ihre Kultur, ihre Traditionen. Hier entspinnt sich die improvisierte Handlung. Doch stopp! Das Geschehen auf der Bühne unterliegt äußeren Einflüssen: Aus dem Publikum wird ein „König“ / eine „Königin“ erwählt. Vom Thron auf der Bühne aus gibt er/sie allein die Inspiration für den szenischen Handlungsverlauf. Lang lebe der König bzw. die Königin! Doch was, wenn das Volk nicht einverstanden ist? Nachdem die Spieler*innen die Konsequenzen der Entscheidungen gespielt haben, kann das Publikum den König / die Königin stürzen. Passiert dies, übernimmt jemand Neues Thron und Inspirationsmacht und die Geschichte nimmt weiter ihren Lauf. So entsteht ein Machtspiel im Theatersaal.

Über die Künstler:

ALICE IRL - Theatrales aus dem Reißwolf
Was will dieses Impro eigentlich? Das ist die Kernfrage von Alice IRL. Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, erschaffen die beiden Hamburger Theatermacher*innen Conny May und Christopher Weymann ein szenisches Labor, das die Beziehung zwischen Schauspieler*innen und Zuschauer*innen hinterfragt und neu erforscht. Die zwei Freunde ohne Vorzüge haben vor 8 Jahren begonnen zusammen improvisiertes Theater zu spielen. Die Bewegungsschauspielerin und den Performer verbindet die Liebe zu vielfältigen Darstellungsformen auf der Bühne - von Material-Theater über Figuren, Masken, Buffonen, Mime, Gesang und Bewegung.

Tickets im VVK 10€ / 8€ ermäßigt
Abendkasse 12€ / 10€ ermäßigt
Kombiticket pro Abend im VVK 18€ / 14€ ermäßigt
Kombiticket pro Abend an der Abendkasse 21€ / 18€ ermäßigt

 

Datum
Freitag, 23.02.2018

Veranstaltungsort
Anne-Frank-Haus
Moltkestraße 20
Karlsruhe 76133

Sprache
Deutsch